MAGNEX® 120 LW - MEHRKANALSYSTEM

  • Produktivitätssteigerung im Survey großer Flächen
  • Reduzierter Personalaufwand
  • Verbesserte Datenqualität
  • Schneller und einfacher Auf- und Abbau
  • Modularer Aufbau
  • GPS-Option  
  •    

 

Anwendung

Zur Steigerung der Produktivität und zur Erhöhung der Datenqualität bei Kartierungen bietet EBINGER die MAGNEX® 120 LW-Mehrkanalsysteme an. Auf Wunsch können diese mit einem GPS-System erweitert werden.

Fahrzeuggestütztes Mehrkanalsystem

Zur Untersuchung großer Flächen oder langer Wegstrecken sowie für den Einsatz auf Wasser bietet EBINGER Fahrzeug- und GPS-gestützte Mehrkanalsysteme mit Datenaufzeichnung und Visualisierungssoftware an. Die durchschnittliche Tagesflächenleistung liegt bei der fahrzeuggestützten Sondierung für einen 4 Meter breiten Trägerrahmen je nach den gegebenen Arbeits- und Ortungsbedingungen bei bis etwa 12 ha.

Digitale Messdatenaufnahme

Der EPAD®-Datenlogger und die EPAS®-Software sind perfekt aufeinander abgestimmt und bilden das EBINGER-System zur Aufzeichnung, Bearbeitung, Visualisierung und Auswertung digitaler Messdaten für die Kampfmittelräumung.
 
Der EPAD®-Datenlogger kann als Ein- oder Mehrkanalsystem eingesetzt werden. Die EPAS®-Software automatisiert komplexe Schritte der Bearbeitung sowie die Auswertung der Daten im Hintergrund. Das EBINGER-System zeichnet sich besonders durch seine einfache Bedienbarkeit und seine mehrsprachige Menuführung aus. 

Mehr Planungssicherheit

  • Reduzierter Grabungsaufwand
  • Material- und Personalbedarfsplanung können optimiert werden
  • Räumprioritäten können festgelegt werden

Die EPAS®-Software stellt die Messdaten als zweidimensionale, farbkodierte Karten und/oder als ISO-Liniendiagramm dar. Beide Visualisierungen lassen sich hinsichtlich ihrer Grenzwerte und ihrer Empfindlichkeit separat konfigurieren. Die Visualisierung der Kartierungsdaten und geografische Karten können übereinandergelegt werden. Die Modelle, die bei der Auswertung der Daten der magnetischen Anomalien und der impulselektromagnetischen Induktion angewendet werden, erleichtern eine Interpretation der lokalisierten Objekte hinsichtlich der horizontalen Position, der ungefähren Tiefe und ihrer Orientierung. Sämtliche Objektdaten sind in tabellarischer Form zusammengefasst; diese Informationen helfen bei der Ausgrabung von Zielobjekten.

 

3-Kanalsystem

Das Trägersystem TR01-03 wird mit Sonden des MAGNEX® 120 LW bestückt, die in einem Abstand von jeweils 50 cm angeordnet werden. Die Spannungsversorgung besteht aus dem Batteriebehälter der MAGNEX® 120 LW. Dieser wird beim Zusammenbau in das Trägersystem integriert. Das Trägersystem beinhaltet drei Sonden und wird von einer Einzelperson gehandhabt was die Produktivität um den Factor 3 erhöht. Die durchschnittliche Tages-Flächenleistung liegt bei bis zu 2,5 Ha. Für die Sondierung auf weitgehend ebenem Gelände kann das Trägersystem TR01-03 mit dem Radsatz TR01-02RAD komplettiert werden.

5-Kanalsystem

Das Trägersystem TR02-05 hat eine Breite von 2 Metern und bietet Platz für fünf MAGNEX® 120 Sonden, die in einem Abstand von jeweils 50 cm angeordnet sind. Die durchschnittliche Tagesflächenleistung bei der Kartierung mit dem 5-Kanalsystem liegt bei bis zu 3,6 ha. Für eine hochauflösende Kartierung können diese im Abstand von 25 cm montiert werden. Das Trägersystem TR02-05 hat eine Breite von 2 Metern und bietet Platz für fünf MAGNEX® 120 Sonden, die in einem Abstand von jeweils 50 cm angeordnet sind. Aufgrund seiner Abmaße wird der Träger TR02-05 standardmäßig mit dem Radsatz TR01-02 RAD geliefert.

 

technische Daten

Bei Fragen zu technischen Daten können Sie persönlich mit uns Kontakt aufnehmen:

persönliche Kontaktaufnahme...

 

weitere Bilder

 

Aktuelle EB-News 11/16 zum downloaden...


Aktueller Fachbeitrag 03/16 "Raumeffekt" zum downloaden...